[ Impressum Neues Fenster ] • [ Disclaimer Neues Fenster ] • [ Anfahrt Neues Fenster ] • [ Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht Neues Fenster ] • [ Sitemap ]
Das Center stellt sich vorNeuigkeiten aus dem CenterInformationen zu unseren VeranstaltungenForschung am CenterDas Center stellt sich vor
Moots
Willem C. Vis International
Hall of Fame

12th Moot 2004/2005

Von links nach rechts: Stefan Bruder, Jan Skibelski, Peter Tochtermann (Coach), Lea Ziegert

Team und Betreuer 11th Moot 2003/2004

Erneut hat das Heidelberger Team beim [ Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Neues Fenster ], an dem in diesem Jahr 154 Universitäten aus 47 Staaten teilnahmen, hervorragend abgeschnitten. Bei den mündlichen Verhandlungen, die in der Woche vor Ostern in Wien stattfanden, haben Lea Ziegert, Stefan Bruder und Jan Skibelski das Achtelfinale erreicht. Lea Ziegert ist für ihre mündliche Leistung im Martin Domke Ranking mit einer honorable mention als eine der besten Sprecherinnen des Wettbewerbs ausgezeichnet worden. Auch die beiden Schriftsätze des Heidelberger Teams, das unter anderem von Peter Tochtermann betreut wurde, haben die Juroren überzeugt: Kläger- und Beklagtenschriftsatz sind mit einer honorable mention ausgezeichnet worden und zählen damit zu den besten des Wettbewerbs.

12th Moot 2004/2005
© Heidelberg Center for International Dispute Resolution 2005 ff. [ Center ] • [ Aktuelles ] • [ Veranstaltungen ] • [ Forschung ] [ Seitenanfang ]